Schützen Sie Ihre Mitarbeiter mit digitalem Incident Management: Sehen Sie sich das Webinar an

Das Management von Vorfällen ist eine der wichtigsten Aufgaben eines EHS-Managers. Aber ist dies etwas, worüber Sie sich Sorgen machen? Hält es Sie nachts wach? 

Die Folgen eines Fehlers können sehr schwerwiegend sein....und enden in der Regel mit einer Geldstrafe oder einem Gerichtsverfahren. Es ist sicher, dass Ihre Geschäftsführer Beweise dafür sehen wollen, dass alles korrekt gehandhabt wurde. Schlimmer noch, wie würden Sie sich fühlen, wenn es zu einer schweren Verletzung kommt und Sie wissen, dass diese hätte verhindert werden können...wenn nur... 

Dieses Webinar gibt praktische Ratschläge, damit Sie Vorfälle besser und einfacher verwalten können. Es ist in 3 Teile aufgeteilt:

  • Zunächst wird Edward Debrah über die Theorie des Störfallmanagements sprechen;
  • dann wird Alison Hinde eine Demo darüber geben, wie das Proactively-System mit einfachen Berichten und automatisierten Workflows helfen kann, damit Sie Daten effizient sammeln und analysieren können;
  • Schließlich beantworten wir die Fragen unserer Gäste, worauf es in ihren Situationen ankommt. 
 
Wenn Sie keine Zeit haben, sich das komplette Webinar anzusehen, gibt es auch eine kurze Aufzeichnung, die nur die Demo abdeckt. 
 
Da Incident Management keine Übung auf dem Papier ist, betrachten wir am Ende dieses Blog-Beitrags die verheerenden Auswirkungen, die Incidents auf das Leben der Menschen haben, anhand eines Beispiels aus dem wirklichen Leben von Louise Adamson. 

 

Eine Einführung in das Incident Management

Edward Debrah, Vorsitzender der IOSH Ghana und Gründer von ED Consulting, hilft Unternehmen bei der Einführung der richtigen Kontrollen zur Reduzierung von Unfällen und auch zur Entwicklung effektiver Notfallpläne. 

Im ersten Teil dieses Webinars teilt Edward mit uns eine praktische Herangehensweise an das, woran Sie bei der Gestaltung Ihrer Incident-Management-Systeme denken sollten:

  • Was verursacht Vorfälle
  • Was tun, wenn Sie einen Vorfall haben
  • Wie man aus Vorfällen lernt und verhindert, dass sie sich wiederholen

Aber wie können wir darauf vertrauen, dass unsere Systeme gut funktionieren? Woher wissen wir, dass wir alle relevanten Informationen über Vorfälle und Beinaheunfälle erhalten, die wir benötigen? Nur mit genauen und zeitnahen Informationen können wir verstehen, was die Ursache für Zwischenfälle an unserem Arbeitsplatz ist, und die richtigen Maßnahmen ergreifen, damit sie sich nicht wiederholen. 

Einfaches Digitalisieren gibt Ihnen bessere Kontrolle

 Im zweiten Teil des Webinars führt uns Alison Hinde, CEO von Proactively, durch ein Szenario mit Proactively. Tom Jones hatte einen Unfall, und wir folgen durch die verschiedenen Phasen : 

  • Schnelle Meldung von Vorfällen direkt vom Arbeitsplatz über die mobile App
  • Benachrichtigungen, um sich über Vorfälle zu informieren und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen
  • Senden von Feedback an den Reporter, damit er weiß, dass Sie zuhören und sich kümmern
  • Untersuchung, um die Ursache zu finden, so dass Sie ähnliche Vorfälle in Zukunft verhindern können
  • Zuweisung und Nachverfolgung von Aktionen, so dass Sie darauf vertrauen können, dass sie erledigt wurden, ohne dass Sie Zeit damit verbringen müssen, ihnen nachzugehen
  • Prüfen, ob die Maßnahme wirksam ist und der Bereich nun sicher ist
 

Dieser Arbeitsablauf bietet eine gute Kontrolle und folgt den Vorgaben der ISO-Systeme. 

Das Ziel der Kontinuierlichen Verbesserung

Das Vorfallmanagement zielt darauf ab, den Arbeitsplatz sicherer zu machen und die Anzahl der Vorfälle in Zukunft zu reduzieren. Während der Demo sehen wir, wie Echtzeitdaten in das Proactively-Dashboard einfließen und Sie informieren:

  • Leistung messen - Wie viele Vorfälle ereignen sich jeden Monat, wo und bei wem?
  • Erkennen Sie Trends - was macht die Situation besser oder schlechter? 
  • Ursachen identifizieren

Sie können auch Fragen stellen, die Daten über:

  • Gesamtzahl der Ausfalltage, die zu Kosten für Vorfälle führen können
  • Anzahl der meldepflichtigen/berichtspflichtigen Vorfälle und der Ausfalltage bzw. der Vorfälle mit Ausfallzeiten, was bei der Unternehmensberichterstattung, der Übermittlung von Informationen an die Aufsichtsbehörde und beim Benchmarking mit ähnlichen Organisationen hilfreich ist. 
 

Ressourcen sind immer begrenzt, ob es Ihre Zeit oder Ihr Budget ist. Es ist so wichtig, sich auf die richtigen Dinge zu konzentrieren. Das Sammeln von guten, genauen Informationen wird Ihnen helfen, diese Entscheidungen auf transparente Weise zu treffen. Sie geben Ihnen die Gewissheit, dass Sie das Richtige tun, und helfen Ihnen, anderen in Ihrer Organisation (und im schlimmsten Fall einer Versicherungsgesellschaft oder einer Aufsichtsbehörde) Ihre Überlegungen zu erklären.

 

Das Webinar ansehen

Dieses erste Video zeigt das gesamte Webinar. Vielen Dank an unsere Gäste, die am Ende ca. 20 Minuten lang zum Nachdenken anregende Fragen gestellt haben. 

Wenn Sie jedoch keine Zeit für das komplette Webinar haben, lohnt es sich auf jeden Fall, das zweite Video anzusehen, das nur die Proactively-Demo zeigt.

Die Proaktiv-Demo zum Incident Management  

Die Verheerungen, wenn man sich irrt

Ich möchte diesen Blogbeitrag mit einem Video meiner Freundin Louise Adamson abschließen.  

Louise erzählt die Geschichte ihres Bruders, Michael, der Elektriker war. Michael war gerade 26 Jahre alt, verlobt und wollte heiraten, als er eines Morgens das Haus verließ und nicht mehr zurückkehrte. Er starb bei einem völlig vermeidbaren elektrischen Zwischenfall.  Louise setzt sich nun dafür ein, das Bewusstsein zu schärfen, damit niemand mehr die Qualen durchmachen muss, die ihre Familie erlitt. Sie arbeitet mit der Wohltätigkeitsorganisation für Gesundheit und Sicherheit Scottish Hazards zusammen. Mehr Informationen finden Sie unter www.michaels-story.net

Diese Geschichte führt uns die Realität wieder vor Augen, dass die Vorbeugung von Zwischenfällen keine Übung auf dem Papier ist. Sie ist von extremer Wichtigkeit und die Konsequenzen, wenn man es falsch macht, sind devaangeben. 

Bitte nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie mehr über Incident Management von Edward erfahren möchten oder herausfinden wollen, wie Sie mit Proactively von der einfachen Digitalisierung in Ihrem Unternehmen profitieren können.  

Diesen Beitrag teilen

Teilen auf facebook
Teilen auf linkedin
Teilen auf twitter
Teilen auf email

Einen Kommentar hinterlassen

Mehr zu erforschen

Auslaufen des Internet Explorers

RIP Internet Explorer

Es gibt eine große Auswahl an Browsern, aus denen man wählen kann. Wir alle haben unsere Favoriten und solche, die wir um jeden Preis vermeiden wollen. Da wir bei Proactively viele Tests durchführen, ist es interessant zu wissen, welche Browser unsere Kunden verwenden. So sieht der Marktanteil im Jahr 2021 aus: Quelle: Stat-Counter, Global Stats

Mehr lesen "

Schutz der Arbeiter in Ghanas nachgelagertem Erdölbereich

  Edward Debrah ist der Partner von Proactively in Westafrika. Edward nutzt Proactively seit einigen Jahren und ist fest von den Vorteilen überzeugt, die es für Unternehmen bringen kann. Er sieht in der Digitalisierung die Zukunft, die eine große Rolle bei der Verbesserung der Arbeitsschutzstandards spielen kann. Edward wurde interviewt

Mehr lesen "

Wie bessere Daten Ihnen helfen können, Ausrutschen, Stolpern und Stürze zu vermeiden

 Ausrutschen, Stolpern und Stürze sind eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfälle. Oft werden sie als etwas angesehen, das einfach passiert, und auf menschliches Versagen geschoben. Der Experte für Ausrutschen, Stolpern und Stürzen, Rob Shaw, sieht dies jedoch anders. Als technischer Leiter der britischen Aufsichtsbehörde HSE untersuchte er zahlreiche Vorfälle, darunter auch Todesfälle. Seine Erkenntnisse

Mehr lesen "

RiskIn-Aufnahme : Die Zukunft von OHS umarmen

Die Welt um uns herum wandelt sich in rasantem Tempo. Inmitten dieses Wandels kann es vorkommen, dass wir diesen Veränderungen direkt gegenüberstehen. In einer solchen Situation ist es nur natürlich, dass man wie ein Feuerwehrmann handeln möchte - gezwungen, auf die Flammen der

Mehr lesen "
de_DEDE