Vorlaufende und nachlaufende Indikatoren: 3 Mitglieder aus dem IOSH Swiss Network teilen ihre Erfahrungen

Unternehmen legen 2 Arten von EHS-Leistungsindikatoren fest. Ein gutes EHS-System wird eine Kombination aus beiden aufweisen:

 

Nachlaufende Indikatoren messen die Häufigkeit von bereits eingetretenen Ereignissen, wie z. B. die Anzahl der Verletzungen. Sie können Sie über ein Versagen eines Bereichs Ihres Systems oder das Vorhandensein von Gefahren informieren. Wir haben diese in unserem letzten Webinar besprochen.  

 

 

Vorlaufende Indikatoren Messung proaktiver und präventiver Maßnahmen, die dabei helfen können, die Effektivität von H&S-Aktivitäten zu zeigen und die Möglichkeiten aufzuzeigen, wo Verbesserungen vorgenommen werden können. Ein Beispiel ist die Zeit, die für den Abschluss von Korrekturmaßnahmen benötigt wird. Dies ist der Schwerpunkt unserer heutigen Diskussionen..

In diesen Diskussionen teilen Sicherheitsverantwortliche aus 3 Unternehmen des IOSH Swiss Network ihre Herangehensweise an führende und nachlaufende Indikatoren.

-      John Pares, Leiter der EHS-Feldorganisation bei Givaudan

-      Richard Spitzer, EHS Leader EMEA, Electrical Sector und Crouse Hinds bei Eaton

-      Alberto Cusimano, EHS/ FS EMEA bei DuPont

Diesen Beitrag teilen

Teilen auf facebook
Teilen auf linkedin
Teilen auf twitter
Teilen auf email

Einen Kommentar hinterlassen

Mehr zu erforschen

Auslaufen des Internet Explorers

RIP Internet Explorer

Es gibt eine große Auswahl an Browsern, aus denen man wählen kann. Wir alle haben unsere Favoriten und solche, die wir um jeden Preis vermeiden wollen. Da wir bei Proactively viele Tests durchführen, ist es interessant zu wissen, welche Browser unsere Kunden verwenden. So sieht der Marktanteil im Jahr 2021 aus: Quelle: Stat-Counter, Global Stats

Mehr lesen "

Schutz der Arbeiter in Ghanas nachgelagertem Erdölbereich

  Edward Debrah ist der Partner von Proactively in Westafrika. Edward nutzt Proactively seit einigen Jahren und ist fest von den Vorteilen überzeugt, die es für Unternehmen bringen kann. Er sieht in der Digitalisierung die Zukunft, die eine große Rolle bei der Verbesserung der Arbeitsschutzstandards spielen kann. Edward wurde interviewt

Mehr lesen "

Wie bessere Daten Ihnen helfen können, Ausrutschen, Stolpern und Stürze zu vermeiden

 Ausrutschen, Stolpern und Stürze sind eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfälle. Oft werden sie als etwas angesehen, das einfach passiert, und auf menschliches Versagen geschoben. Der Experte für Ausrutschen, Stolpern und Stürzen, Rob Shaw, sieht dies jedoch anders. Als technischer Leiter der britischen Aufsichtsbehörde HSE untersuchte er zahlreiche Vorfälle, darunter auch Todesfälle. Seine Erkenntnisse

Mehr lesen "

RiskIn-Aufnahme : Die Zukunft von OHS umarmen

Die Welt um uns herum wandelt sich in rasantem Tempo. Inmitten dieses Wandels kann es vorkommen, dass wir diesen Veränderungen direkt gegenüberstehen. In einer solchen Situation ist es nur natürlich, dass man wie ein Feuerwehrmann handeln möchte - gezwungen, auf die Flammen der

Mehr lesen "
de_DEDE